titelbild-b17f3fa7d6795eef6ecd756f575b1999

Besucher

Öffnungszeiten

Dienstags bis sonntags 11-17 Uhr

Das Museum ist auch an Feiertagen geöffnet, außer über Karneval und zwischen Weihnachten und Neujahr (24. Dezember 2015 bis 1. Januar 2016).

Eintritt

6 € / ermäßigt 5 € / Familienkarte 10 €

Kindergärten und Schulklassen bis zur 4. Klasse haben freien Eintritt. Voraussetzung ist eine verbindliche Terminabsprache.

Das Museum ist größtenteils barrierefrei.

Anreise

Rurstraße 9-11, 52441 Linnich

Anreise zum Deutschen Glasmalerei-Museum

Mit dem PKW

Aus Richtung Köln über die A4/A61/A44, Düsseldorf (A46/A44) oder Mönchengladbach (A61/A44) über Kreuz Wanlo bzw. Dreieck Jackerath bis Ausfahrt Titz und über die A44 von Aachen/Benelux bis Ausfahrt Aldenhoven oder Jülich-West. Danach den Hinweisschildern nach Linnich folgen.

Parkplätze: am Place de Lesquin, vom Kreisverkehr bei der Firma SIG Combibloc Richtung Innenstadt in die Rurstraße, hinter der Rurbrücke erste Straße nach rechts fahren.

Mit Bus & Bahn

DB Strecke Aachen-Mönchengladbach-Düsseldorf: bis Hückelhoven-Baal oder Lindern, von dort mit dem Bus bis Linnich, 5 Minuten Fußweg bis zum Museum.
DB Strecke Aachen-Düren-Köln: bis zum Hauptbahnhof Düren. Von dort mit der Rurtalbahn zum Endhaltepunkt SIG Combibloc in Linnich.
Seit Juni 2002 fährt die Kreisbahn ab dem Dürener Hauptbahnhof nach Linnich. Der Fahrplan ist im Museum und im DKB Service-Center unter 02421-200222 oder www.dkb-dn.de erhältlich.

Fahrrad

Vor dem Museum befindet sich eine Ladestation für Elektrofahrräder.