Wichtige Informationen zu Ihrem Besuch während der Coronakrise

Bitte beachten Sie folgende Regeln bei Ihrem Besuch im Deutschen Glasmalerei-Museum

Aktuell befindet sich der Kreis Düren bei einem Inzidenzwert über 35,1. Das Museum ist Di bis So, 11 bis 17 Uhr für Sie geöffnet.
Es gelten Regelungen der Stufe 2 der Corona-Vorsichtsmaßnahmen.

  • keine Terminbuchung notwendig.

  • Es gilt die "3G-Regel". Einlass erhalten vollständig geimpfte, genesene und getestete Personen (attestierter Schnelltest, nicht älter als 48 Std). Nachweise sind an der Kasse vorzuzeigen.

  • Kinder unter 15 Jahren benötigen keinen Nachweis, ab 15 Jahren ist entweder ein Schulausweis oder ein negativer attestierter Schnelltest, nicht älter als 48 Std. vorzulegen.

  • Maskenpflicht ab 6 Jahren (FFP2 Maske oder OP-Maske).

  • Einfache Rückverfolgbarkeit (Bitte tragen Sie sich an der Kasse in die Kontaktnachverfolgungsliste ein).

  • Beachtung der Hygiene- und Abstandregeln.

  • Beim Einlass sind ausschließlich 3 Personen im Eingangsbereich und Shop erlaubt.
    Ausnahme: Eltern mit ihren Kindern.

  • Wir bitten draußen zu warten bis der Zugang in den Eingangsbereich möglich ist. Vor dem Eingang befindet sich ein Unterstand. Bei schlechtem Wetter können dort bis zu drei Personen, mit gebührendem Abstand zueinander, warten.

  • An der Shoptheke steht Desinfektionsmittel für Sie bereit. Desinfizieren Sie sich bitte die Hände bevor Sie den Museumsrundgang starten.

Vielen Dank für ihre Unterstützung! Wir freuen uns auf Sie!
Über die weitere Vorgehensweise zu unseren Veranstaltungen und Führungen werden wir Sie in Kürze informieren.

Ihr Team vom Deutschen Glasmalerei-Museum