Außenansicht des Deutschen Glasmalerei-Museums

Museum

Das Deutsche Glasmalerei-Museum in Linnich ist das einzige seiner Art in Deutschland. Es zeigt in wechselnden Ausstellungen historische und zeitgenössische Exponate verschiedener Glaskünstler.

Das Museum ist in einer ehemalige Wassermühle beheimatet, die vor den ehemaligen Stadttoren Linnichs durch den Mühlenteich angetrieben wurde. Auch heute noch fließt der Abzweig der Rur unter dem Museum hindurch.

Nach dem Umbau zum Museum stehen 1400qm Ausstellungsfläche auf insgesamt 8 Ebenen zur Verfügung. Darüberhinaus bietet eine kleine Werkstatt einen Einblick in Entstehung von Glasmalereien und Glaskunstwerken.

Gefördert durch viele Partner und Sponsoren ist die Kunstvermittlung und die wissenschaftliche Arbeit ein Anliegen des Museums. Ein großes Team aus Mitarbeitern unterschiedlichster Qualifikationen ist die Grundlage dafür.