Außenansicht des Deutschen Glasmalerei-Museums

Anfahrt und Kontakt

Mit dem PKW

Aus Richtung Köln über die A4/A61/A44, Düsseldorf A46/A44 über Kreuz Holz bzw. Dreieck Jackerath oder Mönchengladbach A61/A46/A44 über Kreuz Wanlo, Kreuz Holz bzw. Dreieck Jackerath bis Ausfahrt Titz und über die A44 von Aachen/Benelux bis Ausfahrt Aldenhoven oder Jülich-West. Danach jeweils den Hinweisschildern nach Linnich folgen.

Hinweise der Stadt Linnich zur Umgestaltung der Rustraße (15. Juli 2021):

Die Arbeiten im Bereich der Kreuzung Rurstraße / Rurallee / Rurbrücke inkl. der Einfahrt zum Place de Lesquin wurden planmäßig durchgeführt, so dass dieser Bereich entsprechend seit Samstag, 10. Juli 2021 wieder befahrbar ist.
Der Einbau der Deckschicht hat ebenfalls am Montag, 12. Juli 2021 wie geplant ab der Einmündung Löffelstraße /Altwyk begonnen und sollten pünktlich fertiggestellt werden.

Leider mussten die Arbeiten aufgrund des heftigen Dauerregens bereits am Dienstag, 12. Juli 2021 eingestellt werden, da ein Einbau bei dieser Witterung technisch nicht möglich ist. Eine Fortführung der Arbeiten war auch am Mittwoch nicht möglich und wird nach derzeitigen Wettervorhersagen auch am heutigen Donnerstag nicht möglich sein.
Mit dem ausführenden Bauunternehmen besteht ein konstanter Austausch zur Fortführung der Asphaltarbeiten. Allen Beteiligten ist daran gelegen, die Arbeiten zeitnah fortzuführen. Leider lassen die Wetterprognosen aktuell eine verlässliche Planung kaum zu.

Wenn die Witterung es zulässt, werden die Arbeiten am Freitag morgen fortgeführt. Das Bauunternehmen wird dann auch versuchen, die Arbeiten an diesem Tag vollständig durchzuführen. Leider kann die Öffnung der Straße in diesem Fall nicht wie geplant am Wochenende erfolgen, da eine entsprechende Trocknung und Aushärtung des Materials erfolgen muss. Die Öffnung der Absperrung würde entsprechend Montagmorgen erfolgen.

Sollte das Bauunternehmen die Arbeiten am Freitag nicht vollständig beenden können (durch z.B. fehlende Lieferung von Asphaltmaterial im Abendbereich), werden die Arbeiten am Montagmorgen beendet. Dies hätte dann zur Folge, dass die Absperrung erst am Mittwoch geöffnet werden kann.

Aktuelle Hinweise (23. Juli 2021)
Wegen der Starkregen/Hochwassersituation in der Region verzögern sich die Bauarbeiten auf der Rurstraße. Die Rurbrücke bleibt aus Sicherheitsgründen für Fußgänger und Kraftfahrzeuge vorerst gesperrt. Das Museum kann mit dem PKW direkt über die Löffelstraße erreicht werden (Achtung: am Museum befinden sich keine eigenen Parkplätze).

Parken
Parkmöglichkeiten haben Sie beispielsweise auf dem Kirchplatz oder am Alter Markt (Mo - Fr: 8.00 - 18.00 Uhr, Sa: 8.00 - 13.00 Uhr.
Am Kirchplatz Freitags: 7.00 - 13.00 Uhr Wochenmarkt). Bitte beachten Sie hier die Parkdauer von maximal 2 Stunden mit Parkscheibe. Von hier aus brauchen Sie 2 bzw. 5 Minuten bis zum Museum.

Mit Bus & Bahn

DB Strecke Aachen-Mönchengladbach-Düsseldorf: bis Hückelhoven-Baal oder Lindern, von dort mit dem Bus bis Linnich, 5 Minuten Fußweg bis zum Museum.
DB Strecke Aachen-Düren-Köln: bis zum Hauptbahnhof Düren. Von dort mit der Rurtalbahn zum Endhaltepunkt SIG Combibloc in Linnich.
Seit Juni 2002 fährt die Kreisbahn ab dem Dürener Hauptbahnhof nach Linnich. Der Fahrplan ist im Museum und im DKB Service-Center unter 02421-200222 oder www.dkb-dn.de erhältlich.

Fahrrad

Vor dem Museum befindet sich eine Ladestation für Elektrofahrräder.

Kontakt

Der Empfang ist während der Öffnungszeiten besetzt und gibt zu allen allgemeinen Fragen über das Museum gerne Auskunft. Zudem können Sie sich dort für Kurse und Veranstaltungen anmelden.

Außerhalb der Bürozeiten können Sie beim Empfang gerne Ihre Anfragen für individuelle Buchungen abgeben. Die Mitarbeiterinnen der Verwaltung werden sich dann bei Ihnen zurückmelden.

Dienstag bis Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr
Telefon +49 (0) 2462 - 99 17 - 0 oder - 13
E-Mail info@glasmalerei-museum.de

Sekretariat

Kathrin Renner
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr

Telefon +49 (0) 2462 - 99 17 - 12
Fax +49 (0) 2462 - 99 17 - 25
info@glasmalerei-museum.de

Museumspädagogik

Telefon +49 (0) 2462 - 99 17 - 14
mitarbeiterin@glasmalerei-museum.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Susanne Lang M.A.
Dienstag und Donnerstag von 9.00 bis 14.00 Uhr

Telefon +49 (0) 2462 - 99 17 - 14
presse@glasmalerei-museum.de