Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich

Wichtige Information

Das Deutsche Glasmalerei-Museum Linnich wird auf Grundlage der "Verordnung des Landes NRW zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus" vom 29. März 2021 und der Allgemeinverfügung des Kreises Düren vom 29. März 2021, seine Tore am Karfreitag, 2. April 2021 wieder öffnen.

Grundsätzlich vergibt das Museum - bis auf weiteres - Termine für mittwochs, samstags und sonntags zwischen 11 und 17 Uhr.
Die Termine werden stündlich vergeben. Die Anmeldung erfolgt bis spätestens zwei Tage vor dem avisierten Termin. Beim Besuch müssen die Kontaktdaten im Museum hinterlassen werden. Das Museum schließt um 17 Uhr. Der letzte Besuchstermin wird für 16 Uhr vergeben.

Folgende Voraussetzungen gelten für einen Museumsbesuch:

  • vorherige Anmeldung
  • im Museum und auf dem Museumsvorplatz ist eine FFP2 Maske oder OP-Maske zu tragen.
  • ein tagesaktuelles bestätigtes negatives Ergebnis eines Schnell- oder Selbsttests ist vorzulegen (nach § 4 Absatz 4 CoronaSchVO).

Im Kreis Düren können Sie in der Kreisverwaltung Düren (Bismarckstr. 16, Haupteingang) und Jülich (Düsseldorfer Str. 6) auch sonntags einen kostenlosen Schnelltest machen.

Die Anzahl der Personen pro Termin richtet sich nach der Verordnung vom 29. März 2021. Bei der Terminbuchung wird das Museumsteam über die weiteren Vorsichts- und Hygienemaßnahmen informieren. Anmeldung wird erbeten unter 02462/99170 oder per E-Mail unter info@glasmalerei-museum.de.

Wir freuen uns darauf, Sie wieder begrüßen zu dürfen.

Ihr Team vom
Deutschen Glasmalerei-Museum Linnich